Pankow – In der Nacht zu Sonntag eskalierte ein Streit unter drei Männern in der Görschstraße in eine wilde Messerstecherei. Einer der Männer erlag seinen Verletzungen.

Laut Polizei hatte ein Nachbar gegen 23.10 Uhr Polizei und Feuerwehr zu einer Wohnung in der Görschstraße gerufen, wo die Einsatzkräfte auf drei Männer im Alter von 21, 26 und 29 Jahren trafen. Die drei Männer wiesen Stich- und Schnittverletzungen auf, die sie sich offenbar gegenseitig zugefügt hatten.

Der 26-Jährige verstarb noch am Tatort. Die beiden anderen Männer kamen zur stationären Behandlung in Krankenhäuser. Der Zustand des älteren wurde als lebensbedrohlich beschrieben. Tathergang und Hintergründe der Auseinandersetzung sind Bestandteil der Ermittlungen, die eine Mordkommission des Landeskriminalamtes übernommen hat.