Pankow – In den frühen Sonntagmorgenstunden wurden auf einen Angestellten eines Sicherheitsdienstes der Diskothek „Soda Club“ in Prenzlauer Berg mehrere Schüsse abgegeben. Der 39-Jährige verstarb an den Folgen.

Nach Polizeiangaben fielen die Schüsse gegen 5.30 Uhr auf dem Gelände der Kulturbrauerei in der Knaackstraße. Der 39-jährige Türsteher war alleine vor dem Club, als der oder die Täter auf ihn schossen. Er brach schwer verletzt zusammen und verstarb kurz darauf in einem Krankenhaus.

Noch gibt es keine Hinweise auf die Hintergründe der Tat. Die Ermittlungen dazu führt die 7. Mordkommission des Landeskriminalamtes. Da sich zur Tatzeit viele Gäste im Club aufhielten suchen die Ermittler Zeugen und haben folgende Fragen:

Wer hat die Tat beobachtet?
Wer kann Angaben zu dem Täter oder den Tätern machen?
Wer hat Beobachtungen vor und/oder nach den Schüssen in oder vor dem SODA Club gemacht?
Wem ist etwas Verdächtiges aufgefallen?
Wer kann sonst sachdienliche Angaben machen?

Hinweise nimmt die 7. Mordkommission des Landeskriminalamtes in der Keithstraße 30 in 10787 Berlin Tiergarten unter der Telefonnummer (030) 4664 – 911 777 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.