Vom 25.-28. Mai 2012 werden die Straßen Kreuzbergs bereits zum 17. Mal vom kunterbunten Treiben der Karnevalskultur belebt. Der Höhepunkt ist wie immer der Straßenumzug am Sonntag, an dem sich rund 5 000 Teilnehmer aus 70 Nationen beteiligen.

Das Straßenfest, das sich über den Blücherplatz, Blücherstraße, Zossener Straße und das Waterlooufer erstreckt, beginnt bereits am Freitag um 16 Uhr und bietet bis zum Veranstaltungsschluss am Montag 19 Uhr vier Tage lang ein breitgefächertes Programm auf vier Bühnen, mit 821 Künstler und 350 Stände. Es lädt zum schwofen, schauen, stöbern und feiern ein. Die Bühnen ‘Bazaár Berlin’, ‘Eurasia’, ‘Farafina’ und ‘Latinauta’ verbreiten Musik in alle Himmelsrichtungen; Hellseher, Kräuterhexen, Trommler und viele andere Künstler verwandeln den ‘Rasen in Aktion’ in einen Ort voller Spiel und Imagination. Die Stände bieten kulinarische und handwerkliche Überraschungen aus Orient und Okzident sowie Informationen zu Projekten, die Welt bewegen.

Straßenumzug am Sonntag

Der Straßenumzug findet am Pfingstsonntag ab 12:30 Uhr statt. Gestartet wird der Umzug am Hermannplatz und zieht an der Hasenheide und Gneisenaustraße vorbei und endet gegen 21:30 Uhr an der Yorckstraße. In diesem Jahr zeigen 99 Gruppen und 68 Wagen neun Stunden lang das Beste der Karnevalskunst: Musik, Tanz, Akrobatik, und Performances auf der größten Bühne der Stadt – der Straße.

Staatsministerin Prof. Dr. Maria Böhmer, Bundesbeauftragte für Migration, Flüchtlinge und Integration, und Klaus Wowereit, Regierender Bürgermeister von Berlin, haben erneut die Schirmherrschaft für die Veranstaltung übernommen.

Serviceinfo

Termin: 25.-28. Mai 2012
Ort: Blücherplatz (Straßenfest); Hermannplatz bis Yorckstraße (Umzug)
Eintritt: frei
nähere Infos zum Programm finden Sie hier>>