Am Sonntagabend geht es bei GÜNTHER JAUCH zum Auftakt der ARD-Themenwoche „Leben mit dem Tod” um etwas, das uns alle betrifft und worüber wir dennoch lieber schweigen: Sterben und Tod. „Unheilbar krank” – mit dieser Diagnose leben die Gäste von GÜNTHER JAUCH.

Günther Jauch und die Patin der Themenwoche „Leben mit dem Tod” und Theologin Margot Käßmann sprechen darüber mit Wolfgang Bosbach (Politiker), Fritz Roth (Bestattungsunternehmer), Bastian Brauns (Student) und seine Freundin Katharina Reingen (Physiotherapeutin).

Wie beeinflussen Diagnose und Krankheit das Leben? Denken sie über das Sterben nach? Woraus schöpfen sie Hoffnung? Welche Rolle spielt der Glaube? Ist das Thema „Tod” in unserer Gesellschaft tabu?