Berlin – Laut Senatsverwaltung für Bildung werden mit steigenden Schülerzahlen zum kommenden Schuljahr 2.000 neue Lehrkräfte an den Berliner Schulen ihre Tätigkeit aufnehmen.

Im kommenden Schuljahr werden knapp 420.310 Schülerinnen und Schüler an den öffentlichen und freien allgemein bildenden sowie beruflichen Schulen lernen. Die Senatorin für Bildung Sandra Scheeres erklärte dazu: „An den allgemein bildenden Schulen haben wir in diesem Jahr 5.605 Schülerinnen und Schüler mehr als im vergangenen Jahr.”

Der Anstieg der Schülerzahlen erforderte die Neueinstellungen von 2.000 Lehrkräften. Die Anwerbung der neuen Lehrer in Berlin war scheinbar nicht ganz einfach. Senatorin Scheeres sagte dazu: “Dafür haben wir auch in anderen Bundesländern erfolgreich die Werbetrommel gerührt.“