Vielleicht sind Sie ein bisschen eingeschüchtert, weil Sie das erste Mal ein Apartment mieten wollen. Eventuell binden Sie sich für mehrere Jahre an ein Mietobjekt, sobald Sie den Mietvertrag unterschrieben haben.

Sind Sie sich dessen bewusst, dass Sie in die Nähe von ganz neuen Menschen ziehen werden? Diese Situation kann irritierend und Respekt einflössend zugleich sein. Bevor Sie ins Fettnäpfchen treten, weil Sie das erste Mal in ein Apartment ziehen, kann Ihnen folgender Ratgeber gute Hilfe leisten.

Ihr Budget berücksichtigen

Haben Sie Ihr Traumapartment gefunden? Damit dieses Apartment nicht zum Albtraum für Sie wird, sollten Sie vor dem Einzug festlegen, wie es mit Ihrem monatlichen Wohnkostenbudget ganz genau aussieht. Haben Sie noch ein paar Euros für Notfälle übrig?

Bei Ihrer Suche nach einem passenden Apartment dürfen Sie selbstverständlich als erstes die infrage kommenden Orte für Sie eingrenzen, die zu Ihrem Budget passen. Ihre Miete sollte nicht höher, als zwischen 28 % bis 35 % Ihres Einkommens betragen. Bedenken Sie dabei auch die Nebenkosten des Apartments.

Eventuell kommen noch Gebühren für das Parken, bzw. die Mietkaution dazu. Diesen Betrag sollten Sie bereithalten können. Fragen Sie sich auch, wie es mit der Einrichtung für Ihre Wohnung aussieht und ob Sie zusätzliche Möbel oder Küchenutensilien besorgen müssen. Auch eine Mietversicherung kostet zusätzlich Geld.

Was brauchen Sie wirklich?

Stellen Sie fest, was Sie sich tatsächlich in punkto Lage und Ausstattung von Ihrer neuen Wohnung erwarten. Sollten Sie eventuell bedenken, dass Sie mit Ihrem Hund gut spazieren gehen können?

Vielleicht interessieren Sie sich auch für das nächstgelegene Fitnessstudio. Mindestens genauso wichtig ist die Frage danach, wie und wo Sie Ihre Kleidung waschen können. Eventuell befindet sich ein solcher Waschbereich sogar direkt im Gebäude. Andernfalls müssen Sie Waschmaschine und Trockner anderweitig nutzen.

Bevor Sie also ein im Apartment konkret ins Auge fassen, sollten Sie Ihre Prioritäten ganz genau festlegen.

Die richtige Suche

Werfen Sie ein breites Netz aus, wenn es darum geht, das passende Apartment für Ihre Wünsche zu finden. Deshalb dürfen Sie sämtliche Betreuungsangebote durchsuchen. Suchen Sie sowohl im Internet auf Webseitenportalen, als auch in Zeitungen.

Fragen Sie bei Freunden, Kollegen und Familie nach, ob diese vielleicht den einen oder anderen guten Tipp für Sie parat haben.

Vorbereitet sein

Wenn Sie tatsächlich ein Treffen mit dem Vermieter vereinbart haben, sollten Sie sich richtig kleiden. Eventuell kommt es gleich direkt zur Unterzeichnung des Mietvertrages. In jedem Fall sollten Sie auf einen guten Eindruck Wert legen.

Ausserdem dürfen Sie einen Lichtbildausweis, Referenzen und einen Einkommensnachweis mitbringen. Eventuell sind sogar eine Bonitätsprüfung und eine entsprechende Auskunft gefragt. Dies kommt immer auf den Vermieter des Objekts an.

Stellen Sie den Vermieter Fragen, wie zum Beispiel zum Thema Parken und Besucher. Erkundigen Sie sich aus ausserdem, wie der vorgesehene Transport Ihrer Möbel, bzw. der Umzug gestaltet werden sollte. Fragen Sie nach, ob Haustiere erlaubt sind und ob es ansonsten noch weitere Regeln gibt, die für die Mieter gelten.