Wenn Sie ein Betreuer für einen älteren Menschen sind, wissen Sie wie wichtig es ist, Stühle, Betten und Sofas zu finden, die für Ihre Patienten bequem sind. Die Wahl der richtigen Matratze ist vor allem für ältere Menschen entscheidend. Menschen im Alter von über 65 Jahren leiden oft unter chronischen Schmerzen im Zusammenhang mit wunden, empfindlichen Muskeln, Arthritis und alten Verletzungen, die sich im Laufe der Jahre verschlimmert haben.

Eine schlechte Matratze kann sogar einen Teenager aufwachen lassen, der sich wund und müde fühlt, aber für ältere Menschen können die Auswirkungen einer schlechten Matratze lähmende Schmerzen verursachen und die Entzündung verschlimmern. Senioren brauchen eine unterstützende Matratze, die empfindliche Bereiche, die anfällig für Schmerzen und Steifheit sind, wie Hüften, Nacken, Schultern und den unteren Rücken, wiegt. Es ist auch eine gute Idee, eine Matratze mit einem bequemen Oberteil zu wählen, welches die Fersen und die Ellbogen dämpft, was Entzündungen und Irritationen vermindert.

Es gibt Tonnen von verschiedenen Matratzenmaterialien, -dicken und -designs zur Auswahl, aber woher wissen Sie, welches Ihrer älteren Patienten eine angenehme Nachtruhe bieten wird? Unten haben wir die verschiedenen Arten von Matratzen aufgegliedert und wie sie älteren Menschen helfen können gut zu schlafen und frei von Unannehmlichkeiten und Schmerzen aufzuwachen.

Welche Arten von Matratzen sind für Senioren am bequemsten?

Bei der Suche nach einer guten Matratze für eine ältere Person werden die Hersteller nicht dafür werben, dass sie die Beste für ältere Menschen ist. Was Sie tun müssen, ist nach bestimmten Merkmalen und Designmerkmalen zu suchen, die höchstwahrscheinlich für einen älteren Schläfer funktionieren werden.

© https://www.travelgourmets.com/bodyguard-matratze-test/

Typischerweise benötigen Senioren ein Bett, das minimale Körperwärme speichert und einen kühlen Schlaf ermöglicht. Betten die Bewegung oder Bewegungsübertragung minimieren und isolieren und leise sind, sind in der Regel auch für ältere Menschen die beste Wahl. Sie werden auch ein Bett kaufen wollen, das unterstützend ist und nicht zu sehr durchhängt oder zusammendrückt. Zu weiche Matratzen unterstützen nicht die Ausrichtung der Wirbelsäule und können dazu führen, dass jemand morgens mit einem schmerzenden Rücken und wunden Hüften aufwacht.

Vor allem aber muss eine Matratze für ältere Menschen arthritische Gelenke unterstützen. Mit zunehmendem Alter verschlechtert sich der Knorpel, der die Gelenke auf natürliche Weise polstert und stützt, so dass ältere Menschen etwas mehr Unterstützung aus ihren Betten benötigen als ein jüngerer Mensch.

Gel Memory Schaumstoffmatratze

Gel Memory Schaumstoffmatratzen sind einige der beliebtesten Möglichkeiten für ältere Menschen. Gel Memory-Schaum ist dichter und unterstützender als herkömmlicher Memory-Schaum und bietet ein etwas festeres Bett, das die Gelenke und die Wirbelsäule hervorragend unterstützt. Im Matratzenjargon wird der Gel Memory-Schaum auch als Tempur Schaum bezeichnet. Gel Memory Schaummatratzen sind auch kühler als eine normale Memory Schaummatratze.

Memory Schaummatratzen

Memory-Schaumstoff ist ein Liebling der Matratze, und es gibt es schon seit Jahrzehnten. Der erstmals von der NASA verwendete Memory-Schaumstoff ist ein hochwertiges Material, das höchsten Komfort und Dämpfung bietet. Während Memory-Schaumstoffe in der Regel nicht so unterstützend wirken wie eine Gel Memory Schaummatratze, sind einige Modelle fester als andere.

Memory-Schaummatratzen sind die Wiege und das Polster des Körpers, so dass die Ellenbogen und Fersen nicht auf einer Oberfläche ruhen, die zu Hautreizungen führen kann. Ältere Menschen, die Seitenschläfer sind, können am meisten von einer traditionellen Memory-Schaumstoffmatratze profitieren. Der Memory-Schaumstoff umschließt das Schultergelenk und ermöglicht es, bequem zu ruhen, während die Schulterscheibe in der richtigen Ausrichtung gehalten wird.

Wenn eine Person jedoch noch nie auf einer Schaumstoffmatratze geschlafen hat, kann es sein, dass das neue Bett etwas gewöhnungsbedürftig ist. Gedächtnisschaumbetten haben ein besonderes und unverwechselbares Gefühl für sie. Achten Sie auch darauf, dass Sie die Kühlleistung des Bettes überprüfen. Memory-Schaumstoffbetten neigen dazu warm zu werden.

Vollnatürlicher Latexschaumstoff

Eine natürliche Latexschaummatratze ist eine ausgezeichnete Alternative zu Memory-Schaummatratzen für ältere Menschen. Latex ist ein elastischeres Material als Gel oder Schaumstoff. Latex ist nicht die Wiege des Körpers, so dass für Schläfer, die ihre Position häufig wechseln, eine Latexmatratze ideal sein kann. Allerdings sind alle Naturlatexmatratzen manchmal zu weich für Menschen mit schwerer Arthritis.