Vier Flüchtlinge besetzen Dach eines Hostels in Friedrichshain

Vier Flüchtlinge besetzen Dach eines Hostels in Friedrichshain

Friedrichshain – Am Dienstagmittag besetzten vier Flüchtlinge das Dach eines Hostels in der Gürtelstraße in Friedrichshain. Sie drohen damit, aus Protest vom Dach des Hauses zu springen.

Am heutigen Dienstag sollen 108 von insgesamt 550 ihre Unterkünfte verlassen, weil der Senat keine Verpflichtung mehr sieht, diese weiter unterzubringen. Auch die Zahlung freiwilliger Sozialleitungen wird im September eingestellt. Um dagegen zu demonstrieren, kletterten die vier Flüchtlinge auf das Dach ihrer Unterkunft in der Gürtelstraße. Sie drohen damit, von dort hinunter zu springen, wenn man ihnen das Bleiberecht in ihrer bisherigen Unterkunft entzieht.

Polizei und Rettungskräfte sind zwischenzeitlich vor Ort.