Berlin hat insgesamt zwei internationale sehr große Flughäfen zu bieten. Eventuell stehen auch Sie vor der Herausforderung, vom Flughafen Schönefeld in die Berliner Innenstadt zu gelangen. Vielleicht sind Sie auch mit einer Billigfluggesellschaft unterwegs und möchten nun Berlin als Tourist kennenlernen.

Die Innenstadt können Sie vom schon Flughafen Schönefeld auf unterschiedlichste Art und Weise erreichen. Folgender Ratgeber zeigt Ihnen diese auf.

Die Welcome Card von Berlin

Sie wollen ein paar Tage in Berlin verbringen und dafür die öffentlichen Verkehrsmittel, wie zum Beispiel Bahn, Bus oder die U-Bahn nutzen? Dann sollten Sie als erstes in Erfahrung bringen, wie es sich mit dem Ticketsystem in Berlin verhält.

Dieses System kann für Ausländer etwas verwirrend sein. Vielleicht haben Sie Berlin zuvor noch nie besuchst oder können nicht Deutsch sprechen. Zu den Stoßzeiten kann der Ticketautomat etwas überrannt sein. Deshalb können Sie lange Warteschlangen vermeiden, wenn Sie richtig reagieren.

Ganz besonders für Touristen gibt es in Berlin die so genannte Berlin Welcome Card. Diese ist besonders empfehlenswert, wenn Sie ein echter Neuling in Berlin sind.

Kaufen Sie diese Karte unbedingt im Vorhinein und bestellen Sie früh genug. Damit sparen Sie einerseits Geld, andererseits vermeiden Sie lange Warteschlangen an den Ticketautomaten.

Stellen Sie sich die Hauptverkehrszeit in Berlin vor und die Warteschlangen, die dazugehören. Mit der Karte können Sie entweder sechs Tage, vier Tage, fünf Tage, 72 Stunden oder 48 Stunden unbegrenzt Reisen. Achten Sie unbedingt darauf, die richtige Karte online zu bestellen. Haben Sie gesehen, wie viele Attraktionen Sie dann günstiger in Berlin besuchen können?

Mit dem Expresszug

Mit dem Flughafen Expresszug sind Sie besonders schnell unterwegs, wenn Sie in die Berliner Innenstadt gelangen wollen. Diesen Zug erreichen Sie direkt am Flughafen.

Vom Flughafen Terminal ist der Zug nur zehn Gehminuten entfernt. Dieser Expresszug fährt alle 30 Minuten zwischen 4:00 Uhr morgens und 23:00 Uhr abends. Pro Strecke bezahlen Sie 3,30 Euro. Die Tickets gelten für 2 Stunden lang. Ein Nachtzug fährt am Wochenende um 1:44 Uhr. Die Haltestellen sind: Karlshort, Ostbahnhof, Alexanderplatz, Friedrichstraße, Hauptbahnhof, Zoo und Charlottenburg.

Die U-Bahn

Die U-Bahn wird in Berlin als Bahn bezeichnet. Diese fährt unterirdisch und Sie können damit bis zum Flughafen gelangen. Die U-Bahn in Berlin, bzw. die S-Bahn in Berlin ist nicht so bequem, wie der Flughafen Express.

Sie bezahlen aber dasselbe. Sie genießen allerdings am Wochenende den Vorteil, dass die S-Bahn ohne Unterbrechung fährt. Es kann einmal passieren, dass Ihr Flugzeug relativ spät in der Nacht landet. In diesem Fall können Sie die Innenstadt mit der S-Bahn besonders leicht erreichen.

Mit dem Bus nach Berlin

Wenn Sie vom Flughafen Schönefeld ins Zentrum von Berlin kommen können und eventuell sogar als Gruppe unterwegs sind, können Sie natürlich auch den Bus wählen. Ihnen steht der 171 und der Nachtbus N 7 zur Verfügung. Alternativ können Sie sich natürlich auch Angebote von Osabus einholen.